"Es ist nicht gut, wenn es nicht sehr dunkel ist, d.h. es muss weniger als 50% rot, mehr als 50% rosa oder weniger als 35% braun sein, es muss weniger als 10% grau sein." Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr macht es für mich Sinn, ebenso wie die Frage: "Welche Marke ist schmeichelhafter auf meinem Kopf?" Die Antwort: "Es ist nicht ganz richtig, aber es ist auch nicht ganz falsch." Es ist leicht, sich in die Komplexität der Mode einzuarbeiten.

"Der, der ewig hält", kurz gesagt: der, der unter dem Druck des täglichen Gebrauchs nicht auseinander fällt, aber heute gehen wir einen anderen Weg: Ich werde aus zwei Gründen über Haarfärbemittel sprechen: Erstens, weil der deutsche Markt sehr klein ist, und zweitens, weil ich sehr deutlich machen möchte, dass die Haarfärbemarke, von der ich sprechen werde, hier in Europa nicht sehr beliebt ist.